Geländeaufbau 2017/2018

Im Mai 2017 ist der Startschuss für unser neues Gelände gefallen. Begonnen hat alles mit einer wilden, grünen Wiese und einem kleinen Stückchen Unterholz.

Über den Sommer 2017 wurden die ersten, wichtigsten Schritte gemacht: Die zukünftige Schießwiese wurde eingeebnet, große Steine wurden entfernt. Eine neue Vereinshütte ist das neue Zentrum des Geländes.

Der vorhandene Zaun, der das Gelände umgibt wurde geflickt und stellenweise komplett ersetzt. Eine Zugangstür für die Mitglieder wurde eingesetzt. Hierüber können unsere Mitglieder mit neuen Chipschlüsseln das Gelände eigenständig betreten.

Beim Hauptumzugswochenende Ende Oktober 2017 konnte das alte Vereinsgelände dank vieler Helfer praktisch vollständig geräumt werden. In den beiden darauffolgenden Wochen haben wir einen Teil der Infrastruktur schon wieder aufgebaut. In der ersten Aufbaustufe ist eine Scheibenwiese und eine Wiese mit 3D-Zielen entstanden. Der Schießbetrieb konnte damit Mitte November 2017 aufgenommen werden.

Der Ausbau des Geländes schreitet beständig voran. Der Bereich um die Vereinshütte wird ordentlicher und wir schaffen Raum für Material und Werkzeug. Die Ziele auf den beiden Wiesen werden beständig angepasst. An Backstops und Pfeilfängen sind wirebenfalls dran.

Im Frühjahr 2018 wird die nächste Aufbaustufe gestartet. Dann ensteht ein kleiner Parcour mit abwechslungsreichen Zielen und Schießsituationen.

Fortsetzung folgt…