Jugendtraining

Das Jugendtraining am 22. September 2017 findet statt.

Wir beginnen wie immer pünktlich um 16:00 Uhr.


Viele Kinder und Jugendliche sind fasziniert vom Schießen mit Pfeil und Bogen, sei es durch das Indianerspiel im Garten oder durch Film und Fernsehen, wo Bogenschützen gerade voll im Trend sind. Die Faszination der fliegenden Pfeile fesselt auch die meisten Erwachsenen, wirkt bei Kindern aber noch intensiver. Die leuchtenden Augen der kleinen Schützen, wenn die ersten Pfeile ihr Ziel finden, zeigen uns das immer wieder. Diesen Spass und die Begeisterung stehen bei unserem Kinder- und Jugendtraining im Vordergrund.

Um die Freude am Bogensport langfristig nicht zu verlieren sind natürlich auch spürbare Fortschritte wichtig. Mit speziellen Ziel- und Technikübungen fördern wir die Konzentration auf einen Zielpunkt und die Einhaltung eines korrekten Schussablaufs. Dabei gehen wir sehr gezielt auch auf die einzelnen Schützen und ihre individuellen Probleme und Stärken ein.

Der Bogen als Sportgerät erfordert aber auch einen verantwortungsbewussten Umgang, um die Sicherheit aller Beteiligten zu gewährleisten. Wir haben dabei gute Erfahrungen mit unserem Nachwuchs gemacht und sehen immer wieder, wie die Kinder mit Vernunft und Disziplin bei der Sache sind. Das ist Grundvoraussetzung für das Betreiben einer Schießsportart.

In unserem wöchentlichen Jugendtraining nehmen Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 7 und 18 Jahren teil. Dabei besteht jedoch keinerlei Verpflichtung zur regelmäßigen Teilnahme am Training. Vom regelmäßigen, ambitionierten Schützen bis zum seltenen Gast sind alle gern bei uns gesehen.

Für interessierte Kinder bieten wir die Möglichkeit nach Absprache als Schnupperer an unserem Training teilzunehmen (Gebühr inkl. Leihausrüstung 6 Euro).

Ansprechpartner für das Kinder- und Jugendtraining:
Sebastian Spirkl
sebastian.spirkl@bogenschiessen-mbsv.de